· 

Bad Boy Yagami - Band 1 und 2

© MelsMangaWorld-YT
© MelsMangaWorld-YT

 

 

Titel: Bad Boy Yagami Band 1 und 2

Genre: Romance

Text/Zeichnungen:  Saki Aikawa

Verlag: Egmont

Empfehlung: 13+

Preis:  7,00€

Extra: Match-Me-Karten

Seiten: 176

ISBN: 978-3770498024

Verlagsseite: Bad Boy Yagami - Egmont

Erscheinungsdatum: 06.06.2018

 

JETZT KAUFEN*

 

*Reflink, dadurch unterstützt ihr mich bei eurem Kauf und zahlt keine Extrakosten :3! Dankeschön <3

 

 

 

Klappentext

 

 

Es ist Frühlingsanfang und Shizuku hat ihren ersten Tag an der Highschool. Alle Mädchen sind völlig aus dem Häuschen, schließlich wimmelt es hier nur so von hübschen Kerlen! Nur Shizuku lässt das herzlich kalt, schließlich weiß sie durch ihren Bruder, wie solche Schönlinge ticken. Als sie für eine Freundin den beliebtesten Jungen der Schule Yagami anquatschen soll, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Denn Yagami hat einen echt mies gelaunten Zwillingsbruder! Und dieser „Bad Boy Yagami“ macht Shizuku ein unmoralisches Angebot, welches sie nicht ausschlagen kann … Der neue Romance Hit von Beast Boyfriend Autorin Saki Aikawa - mit Match-me-Karten in der ersten Auflage!

 

Meine Meinung

 

Aufmachung:

Der Manga hat eine glänzende Oberfläche, was ihn hochwertiger erscheinen lässt. Außerdem ist das Cover meiner Meinung nach sehr kreativ umgesetzt, denn es sind die beiden Zwillingsbrüder zu sehen, die auch die Hauptprotagonisten darstellen.

 

Darüber hinaus gefällt es mir sehr, dass Kaede auf dem Cover einen mürrischen Blick aufgesetzt hat und Tamaki hingegen ein Lächeln auf den Lippen trägt, was wiederum perfekt zu ihren Charakterzügen passt.

Das Cover wird außerdem durch Absperrband verziert, was sich ebenfalls über das Backcover zieht.

 

Auf dem Backcover ist neben dem Klappentext auch die Hauptprotagonistin Shizuku zu sehen, die von Kaede geärgert wird.

 

Es sagt mir sehr zu, dass die Leser informiert werden, dass die Mangaka ebenfalls das Werk "Beast Boyfriend" gezeichnet hat, denn damit kann man sich identifizieren, da die Reihe sehr beliebt ist.

 

Zeichenstil:

Saki Aikawa hat einen sehr tollen Zeichenstil, der sehr gut zu Shojo und dem Genre Romance passt. Darüber hinaus sieht man es ihrem Stil an, dass dieser sich über die Jahre extrem verbessert hat, wenn ich mir ihr altes Werk "Beast Boyfriend" anschaue.

 

Die Zeichnungen sind viel klarer und strukturierter geworden. Jeder Strich, den sie gesetzt hat, ist perfektioniert und man sieht die Mühe und Arbeit die dahinter steckt heraus.

 

Dadurch dass der Zeichenstil klarer geworden ist, wirkt er auf den Leser eher simpel, denn Saki Aikawa verzichtet auf detaillierte Zeichnungen. Außerdem sind die Hintergründe ebenfalls eher schlicht gehalten, denn sie setzt auf die Vordergründe.

 

Die Mangaka arbeitet mit Rasterfolien, was man deutlich an der Kleidung sieht, wodurch diese realistischer wirkt, denn es wird mehr Perspektive geschaffen.

 

Setting:

Die Geschichte von Bad Boy Yagami spielt in einer Schule, wie man es von Manga, mit dem Genre Romance, gewöhnt ist. Es ist keine gewöhnliche Schule, denn es ist eine Highschool, was bedeutet, dass die Charaktere schon ein bisschen älter sind. 

 

Die Hauptprotagonisten gehen alle gemeinsam in eine Klasse, was oftmals zu Problemen führen kann. Jedoch spielen auch Charaktere eine Rolle, die in andere Klassen gehen.

 

Der Zeitpunkt zu dem die Story beginnt ist im Frühling. Genau gesagt ist Frühlingsanfang, sodass die Schüler der Highschool ihren ersten Schultag haben.

 

Story:

Wir begleiten Shizuku an ihrem ersten Schultag an der Highschool, denn es ist Frühlingsanfang. Es wird schnell klar, dass die anderen Mädchen in der Schule nur eins im Kopf haben: Jungs. Shizuku jedoch, hat eine ganz andere Meinung, denn sie hat einen starken Hass auf alle Schönlinge, was sie ihrem Bruder zu verdanken hat.

 

Ihr Bruder ist ein Mädchenheld, denn er sieht sehr gut aus, wodurch er das Verhalten entwickelt hat, dass er mit den Herzen der Mädchen spielt. Die Hauptprotagonistin jedoch ist sich ganz sicher, dass sie überhaupt nicht das Geringste mit hübschen Jungs zu tun haben will, denn sie hat Angst, dass sie genau gleich sind wie ihr Bruder.

 

Eines Tages soll sie für eine Freundin den beliebtesten Jungen der ganzen Schule ansprechen und durch dieses Ereignis kommt alles ins Rollen, denn es kommt zu einer Verwechslung mit schweren Folgen.

 

Dieser Junge hat sie nun in der Hand und macht ihr ein Angebot, was überhaupt nicht zu ihren moralischen Vorstellungen passt.

 

Wird sie das Angebot annehmen und was bedeutet das für ihr bisheriges Leben...?

 

Charaktere:

Shizuku ist ein Mädchen, das ihren ersten Tag an der Highschool hat. Sie hat ein durchschnittliches Aussehen und fällt unter den anderen nicht wirklich auf. Durch ihren Bruder, der ein ziemlich gut aussehender Mann ist, hat sie einen Hass auf alle Schönlinge. Der Grund dafür ist, dass er mit den Herzen der Mädchen spielt und sie nicht gut behandelt. Für sie zählen nur die inneren Werte einer Person.

 

Tamaki ist der Zwillingsbruder von Kaede, sodass sie sich sehr ähnlich sehen. Er ist ein Frauenheld, denn er ist wunderschön und zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Das kommt auch davon, dass er sehr hilfsbereit und nett ist, im Gegensatz zu seinem Bruder.

 

Kaede hingegen wirkt auf alle anderen wie das komplette Gegenteil. Er verhält sich kalt und gemein, denn er schaut seine Mitmenschen mit einem finsteren Blick an. Aus diesem Grund haben viele Mädchen Angst vor ihm und sprechen ihn nicht an. Es fällt auf, dass er oft ziemlich schlecht gelaunt ist.

 

Mein Fazit:

"Bad Boy Yagami" hat mir von Anfang an extrem gut gefallen, denn ich liebe alle Geschichten von Saki Aikawa, denn sie hat einen besonderen Zeichenstil, der zu meinen liebsten gehört. Ich wollte diese Reihe schon ewig anfangen, jedoch kam ich nie dazu, obwohl sie mir oft empfohlen wurde.

 

Mir sagt die Story-Konstellation zu, weil ich es unterhaltsam finde, wie die Charakterentwicklung aufgezeigt wird, sowie Menschen, die auf andere anders wirken, als sie eigentlich sind. Menschen können sich ändern und man sollte jedem Menschen eine Chance geben, egal wie grimmig er auf den ersten Blick schauen mag.

 

Die Hauptprotagonistin Shizuku ist mir sehr ans Herz gewachsen, denn sie ist für diese Veränderung in ihrem Leben offen, anstatt sich dieser komplett zu verschließen und auf ihrem Menschenbild zu beharren.

 

Alle Leser, die das Genre Romance lesen, sowie auch diejenigen, die Fans von Saki Aikawa sind, sollten sich auf jeden Fall "Bad Boy Yagami" zulegen!

 

 

 

Vielen Dank an Egmont für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Bad Boy Yagami - Band 1 und 2!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

MANGACOUNTER: 1770


Das bin ich

Ich heiße Melina und bin 19 Jahre alt. Mein Hobby begleitet mich schon mehr als 6 Jahre. Ich sammel Manga und schaue darüber hinaus auch sehr gerne Anime. Durch meine große Schwester bin ich schon als kleines Kind zu Anime und Manga gekommen. Mein Traum ist es im folgenden Jahr nach Japan zu reisen. Außerdem zeichne ich sehr gerne, um meine Fantasie aufs Blatt zu bringen. Ich führe einen Kanal auf Youtube, der sich mit dem Thema Manga beschäftigt. (MelsMangaWorld)