· 

Short Cake Cake - Band 1

© MelsMangaWorld-YT
© MelsMangaWorld-YT

 

 

Titel: Short Cake Cake

Genre: Romance

Text/Zeichnungen: suu Morishita

Verlag: Altraverse

Empfehlung: 13+

Preis:  7,00€

Extra: Ausklappbare Farbseite

Seiten: 176

ISBN: 978-3963581373

Erscheinungsdatum: 21.03.2019

 

JETZT KAUFEN*

 

*Reflink, dadurch unterstützt ihr mich bei eurem Kauf und zahlt keine Extrakosten :3! Dankeschön <3

 

 

 

Klappentext

 

Ten Serizawa muss jeden Tag fast zwei Stunden durch die Berge fahren, um ihre High School zu erreichen. Daher hat sie nur wenig Zeit, sich an den Nachmittagen mit Freunden zu treffen. Sie beschließt, mit in das Appartement zu ziehen, in dem eine ihrer Freundinnen und drei Jungs zusammen wohnen.

Tens Freundinnen sind der festen Überzeugung, dass das Mädchen sich nicht im Geringsten für Jungs interessiert. Aber wird das auch so bleiben, wenn sie ihnen im Alltag permanent begegnet? 

 

Die aktuelle Serie der Daily Butterfly-Autorin suu Morishita geht dieser Frage nach. 

 

 

Meine Meinung

 

Aufmachung:

Die Aufmachung des ersten Bandes von „Short Cake Cake“ ist sehr hochwertig gestaltet. Das zeigt sich vor allem auch am Cover des Manga, denn die Qualität der Aufmachung ist sehr hoch. Was mir persönlich sehr gut gefällt ist, dass dieses glänzt. Dies unterstreicht die edle Aufmachung enorm.

 

Auf dem Cover ist die weibliche Hauptprotagonistin Ten zu sehen, die lieblich dem Leser ins Gesicht blickt. Schon dadurch erkennt man den atemberaubenden Zeichenstil von suu Morishita, die zu meinen liebsten Mangaka gehört. Der Hintergrund ist weiß gehalten, welcher sich ebenfalls auf dem Backcover wiederspiegelt.

 

Das Backcover ist mit einem niedlich dargestellten Kuchen verziert, was sehr gut zum Titel "Short Cake Cake" passt und den Titel auch in die Gestaltung mit einbezieht. Darüber hinaus sind die Buchstaben, die den Titel aufzeigen in rot auf den weißen Hintergrund aufgedruckt.

 

Als Extra wird ausschließlich in der ersten Auflage eine ausklappbare Farbseite beigefügt, die die einzelnen Charaktere ablichtet, was ein wunderschönes Motiv zeigt.

 

Zeichenstil:

Suu Morishita's Zeichenstil gehört wie gerade eben schon erwähnt zu meinen Favoriten, denn ihr Zeichenstil ist so schön anzusehen und übermittelt mir ein enorm positives Gefühl, denn sie zeichnet sehr niedliche Motive.

 

Es fällt auf, dass sie die Augen der Protagonistin sehr groß zeichnet, wodurch sie sehr niedlich und süß aussieht, was zu ihrem Stil passt, denn ihre Art zu zeichnen ist sehr putzig. Wenn man den Zeichenstil anschaut, passt er perfekt in das Genre Romance, bzw. in die Spalte Shojo.

 

Darüber hinaus sind die männlichen Protagonisten sehr süß gezeichnet, was sie manchmal ein wenig feminin aussehen lässt, jedoch kann man sie exakt von den weiblichen Charakteren unterscheiden.

 

Sie arbeitet mit Rasterfolien, um die Hintergründe interessanter zu machen und ihnen mehr Tiefe zu geben. Ebenfalls nutzt Suu Morishita diese, um die Klamotten realistischer darzustellen, denn so bekommen diese mehr Schichten.

 

Außerdem beschäftigt sie sich mit Lichteffekten, die sie an die genau richtigen Stellen setzt, sodass die Zeichnung noch schöner wirkt. Dadurch wird mehr Perspektive geschaffen, denn Licht und Schatten unterstützen diese.

 

Die Hintergründe sind jedoch oftmals weiß gehalten, was zeigt, dass die Mangaka eher auf simpel und einfach gestaltete Fonds setzt. Das liegt daran, dass sie eher Fokus auf die eigentliche Geschichte legt, die sich letztendlich im Vordergrund abspielt.

 

Setting:

Die Geschichte spielt in Japan, bzw. in einer Stadt, die für ihre Oberschule bekannt ist, auf die die Kinder gehen, um ihre Schullaufbahn abzuschließen. Wenn man in dieser Stadt wohnt, hat man kein Problem, diese Schule zu erreichen. Dafür gibt es dort einige Wohngemeinschaften, die speziell für diese Schüler gegründet wurden, sodass die Schüler auf kürzestem Weg zu ihrer Schule gelangen können.

 

Jedoch gibt es auch Schüler, die weiter auf dem land wohnen und diese Oberschule nicht auf direkten Weg aufsuchen können. Diese müssen auf die öffentlichen Verkehrsmittel wie zum Beispiel den Bus zurückgreifen. Dieser benötigt aber zwei Stunden um zu dieser Oberschule zu gelangen, was eine echte Herausforderung darstellt, denn als Schüler muss man echt früh aufstehen, wenn man mit diesem Bus fahren will.

 

Story:

Wir begleiten die siebzehn jährige Schülerin Ten, die genau diesen langen Schulweg jeden Tag auf sich nehmen muss, denn ihr Heimatdorf befindet sich eher außerhalb auf dem Land, sodass sie einen sehr langen Schulweg hat. Dementsprechend hat sie nicht sehr viel Freizeit, um nach der Schule noch mit den anderen Schülern Dinge zu unternehmen, denn der Bus zurück fährt schon sehr früh ab.

 

Eines Tages trifft sie auf ihre Mitschülerin Ageha Haruno, mit der sie sich ziemlich schnell anfreundet. Daraufhin wird sie von ihr eingeladen, dass sie bei ihr übernachten soll, sodass sie keinen langen Schulweg mehr hat, denn diese wohnt in so einer Wohngemeinschaft.

 

Letztendlich entscheidet sie sich auch in dieses Wohnheim zu ziehen, in dem neben den Mädchen noch drei Jungs im selben Alter wohnen. Dies war nur möglich, da ein Mädchen vor kurzem aus diesem Wohnheim ausgezogen ist, da sie sich in einen Jungen im selben Heim verliebt hatte was strengstens verboten ist, denn es ist nicht erlaubt das gleiche Geschlecht mit ins Zimmer zu nehmen.

 

Als sie eine gewisse Zeit in der Wohngemeinschaft lebt, lernt sie auch die Jungs kennen, die ihr schon bald nicht mehr aus dem Kopf gehen.

 

Wird Ten es schaffen sich zusammenzureißen oder wird sie sich gegen die Regeln der Wohngemeinschaft auflehnen...?

 

Charaktere:

Ten Serizawa ist die weibliche Protagonistin, die wir auch auf den Cover sehen können. Sie besitzt die Haarfarbe "Marineblau", was in der Sonne einen leichten Lila-Stich hat. Lange Haare, die durch einen Zopf zusammengebunden werden, gehören zu ihrem Markenzeichen. Ihre Augen funkeln wie Bernstein, was eine sehr besondere Augenfarbe ist, denn es erinnert an einen Goldton. Ten ist siebzehn Jahre alt und sie leidet an Astraphobie, was die Angst vor Donner und Blitz ist.

 

Mein Fazit:

Suu Morishita hat mich auch mit diesem Werk überzeugt, denn ich mag auch ihre Reihe "Daily Butterfly", die immer noch bei Altraverse monatlich erscheint. "Short Cake Cake" verbreitet das selbe Gefühl, sowie eine ähnliche Atmosphäre, die einem gute Laune bereitet. Mir gefällt es einfach, wie die Mangaka ihre Geschichte erzählt und vor allem wie sie diese dann in Zeichnungen umsetzt.

 

Mir sagt es vor allem zu, dass sie sich ihren Gefühlen erst langsam klar wird und dass sie in einem langsameren Tempo Interesse für das andere Geschlecht entwickelt. Das gefällt mir an sich schon echt gut, wenn nicht alles so hastig abläuft und sich Zeit gelassen wird, bis sich wahre Gefühle, bzw. Liebe entwickelt.

 

Darüber hinaus sind die Charaktere so unterschiedlich gezeichnet und haben verschiedene Eigenschaften, dass keine Verwirrung geschaffen wird, weil manche Charaktere gleich aussehen könnten. Alle Charaktere sind auf den ersten Blick sehr sympatisch und ich bin gespannt, wie sich die einzelnen Protagonisten noch entwickeln.

 

Außerdem habe ich schon ein Pärchen im Auge, das ich gerne zusammen sehen würde, jedoch ist es im ersten Band schwer zu sagen, ob die beiden eine Chance hätten.

 

Ich kann "Short Cake Cake" an alle Romance Leser empfehlen, die Geschichten mögen, die sich eher ruhiger entwickeln und nicht von Hektik geprägt sind, wenn es um die Gefühle geht.

 

 

 

Vielen Dank an Altraverse für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Short Cake Cake - Band 1!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

MANGACOUNTER: 1770


Das bin ich

Ich heiße Melina und bin 19 Jahre alt. Mein Hobby begleitet mich schon mehr als 6 Jahre. Ich sammel Manga und schaue darüber hinaus auch sehr gerne Anime. Durch meine große Schwester bin ich schon als kleines Kind zu Anime und Manga gekommen. Mein Traum ist es im folgenden Jahr nach Japan zu reisen. Außerdem zeichne ich sehr gerne, um meine Fantasie aufs Blatt zu bringen. Ich führe einen Kanal auf Youtube, der sich mit dem Thema Manga beschäftigt. (MelsMangaWorld)